german-foreign-policy.com
logo
Die Basis jeder Erinnerung ist Empathie
26.10.2006
SIEGEN
german-foreign-policy.com sprach mit Prof. em. Dr. Wolfgang Popp über die neueste Entwicklung im Streit um das Gedenken an die Opfer der Reichsbahn-Deportationen. Popp ist Projektleiter im Siegener "Zentrum für Friedenskultur" (ZFK). ZFK-Geschäftsführer ist der Träger des Aachener Friedenspreises, Bernhard Nolz. Das ZFK ist eine Einrichtung der Gesellschaft für Friedenserziehung e.V., der Initiative Pädagoginnen und Pädagogen . . .
Copyright © 2005 Informationen zur Deutschen Außenpolitik

info@german-foreign-policy.com

Valid XHTML 1.0!